Latest Articles

events
Am Samstag, 10. Februar 2018 fanden bereits zum 6. Mal die Monster Energy Schlern Games im Snowpark Seiser Alm statt. Der "Snowboard only" Contest hat sich mittlerweile zum Get together der Snowboardszene etabliert, und die Rider lieferten ein wahres Trickfeuerwerk. Die Highlights der Monster Energy Schlern Games #6.
events
Beim fünften QParks-Tour-Stop geht es in den Schwarzwald. Am 17. Februar 2018 wird am Feldberg bei den badenova Masters ausgiebig geshreddet. Alle Infos zum Contest gibt's hier.
events
Shaun White gewinnt mit seinem dritten Run und einem Score von 97,25 sein drittes Olympia-Gold. Der Japaner Ayumu Hirano hatte eine Hand an der Goldmedaille, musste sich aber wie 2014 mit Silber begnügen. Scott James wurde Dritter. Die Highlights.
events
Am 3.2.2018 legte die QParks Tour ihren dritten Halt der Saison im Penken Park in Mayrhofen ein. Neben Ruhm, Ehre und Geld gab es beim Penken Battle für Männer, Frauen und die Young-Guns auch um wertvolle Tour-Punkte abzustauben. Und die Rider lieferten eine ordentliche Portion Contest-Action ab.
events
Ein internationales Riderfeld und eine top geshapte Contest Line: Der vierte Stop der QParks Tour hatte eigentlich alles, was ein guter Contest braucht. Nur das Wetter wollte im Golden Roofpark Axamer Lizum nicht wirklich mitspielen. Aber dennoch hatten die Rider mit dem Plan B - der Goodies 4 Tricks Session - ordentlich fun.
events
Die erst 17-jährige Chloe Kim (USA) hat bei Olympia 2018 souverän die Goldmedaille in der Halfpipe gewonnen. Silber ging an die Chinesin Liu Jiayu. Bronze holte Arielle Gold aus den USA. Bei den Männern zeigte sich bereits in der Quali, was für ein enges Finale in der Nacht zu Mittwoch zu erwarten ist. Superstar Shaun White legte einen 98,50 Punkte Run hin.
events
Olympia 2018: Jamie Anderson gewinnt Snowboard Slopestyle der Frauen. Der Contest im Recap und das Ergebnis im Überblick.
events
Das ist eine Überraschung zum Olympia-Auftakt in den Snowboard-Wettbewerben. Der erst 17-jährige US-Amerikaner Redmond Gerard drehte in seinem dritten Finals-Run so richtig auf und holte Gold. Auch, weil die Favoriten strauchelten. Das Ergebnis im Überblick.