Learning by Doing: Vernon Deck x Zen Snow

Erschienen in
PLSR-Online

Learning by Doing: Vernon Deck x Zen Snow

Reto Neiger darf gut und gerne als Schweizer Snowboard-Urgestein bezeichnet werden. Und das im positivsten aller positiven Sinne. 1998 hatte Reto ein Interview in Pleasure. 18 Jahre später baut er mit ZEN seine eigenen Snowboards. Unter anderem für Fotograf und Vlog-Meister Vernon Deck. Wie das ganze in der Praxis aussieht, gibt’s in der neuen „Learning by Doing“-Episode.

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.