Seiser Alm - Schlern Games 2017

Erschienen in
PLSR-Online

Seiser Alm - Schlern Games 2017

Sonne, Slush geiler Park und das ein oder andere Bierchen. Die Schlern Games im Snowpark Seiser Alm darf man gut und gerne als eine der entspanntesten und authentischsten Contest-Sessions überhaupt beschreiben. In diesem Jahr waren unter anderem wieder Simon Gruber, Max Zebe, Flo Corzelius, Lorenz Vyslozil, Nicholas Bridgman, Marco Grigis und Loris Framarin am Start. Einige Highlights davon gibt's im GoPro-Videorecap.

Eigentlich müsste dieses Pleasure Powder Special reißenden Absatz finden. Sofern es als Powder Special erkannt wird. Aufgrund amerikanischer Anwaltskanzleien mit erschreckendem Halbwissen, aber enormen Wadlbeißer-Qualitäten, ziert nämlich im Gegensatz zu den vergangenen Jahren der beliebte „Pleasure“-Schriftzug wieder das Cover, um jegliche mit haarsträubenden Argumenten heraufbeschworene Verwechslungsgefahr mit einem nordamerikanischen Ski-Magazin zu vermeiden. Halleluja, soweit kommt’s noch.