Salomon x Pleasure Spring Session

Erschienen in
PLSR-Online

Salomon x Pleasure Spring Session

Im Hause Salomon Snowboards hat man sich dazu entschieden, die Euro-Crew zum Saisonabschluss noch einmal schön zur Pleasure Spring Session nach Laax zu schicken. Was dabei rausgekommen ist? Eine Unmenge Bangers und eine vorbildliche Anzahl Partyeskapaden. Alles abgeliefert mit einer LKW-Ladung Style. Gute Entscheidung, Salomon Snowboards!

Fahrer: Flo Corzelius, Max Buri, Jeron Lohner, Raffi Kossmann, Johan Nordhag und Sebi Springeth. Film & Edit: Marco Morandi. Musik: Zac Marben (!), Hard Day.

Eigentlich müsste dieses Pleasure Powder Special reißenden Absatz finden. Sofern es als Powder Special erkannt wird. Aufgrund amerikanischer Anwaltskanzleien mit erschreckendem Halbwissen, aber enormen Wadlbeißer-Qualitäten, ziert nämlich im Gegensatz zu den vergangenen Jahren der beliebte „Pleasure“-Schriftzug wieder das Cover, um jegliche mit haarsträubenden Argumenten heraufbeschworene Verwechslungsgefahr mit einem nordamerikanischen Ski-Magazin zu vermeiden. Halleluja, soweit kommt’s noch.