Rewind: Salt Lake City - Utah's Sonwboard-Geschichte im Videoformat

Erschienen in
Gabor Abonyi

Rewind: Salt Lake City - Utah's Sonwboard-Geschichte im Videoformat

Salt Lake City in Utah und seine angrenzenden Gebiete ist eine der geschichtsträchtigsten Gegenden wenn es um die Entwicklung im Snowboarden geht.

Legenden, neue Tricks, wegweisende Video-Parts und einige der heftigsten Spots.. All das gibt es jetzt in einer fünfteiligen Video-Doku. Sehenswert!

Über fünf Videos hinweg wird Salt Lake City und die Entwicklung der dortigen Snowboard-Szene porträtiert.

Pioniere, Legenden und die maßgebliche Rolle welche Salt Lake City in der Entwicklung des Snowboardens, wie wir es heute kennen, gespielt hat. Spots die in unzähligen Video-Parts zu sehen sind. Nicht nur Fahrer, die Salt Lake ihre Wahlheimat nennen und die in Utah fündig geworden sind auf der Suche nach Features welche es sonst kaum zu finden gibt, wie JP Walker, Jeremey Jones aber auch David Benedek oder Travis Rice.

All das und die ein oder andere Geschichte, die man vielleicht noch nicht kannte.

Video Embed Media

Video Embed Media

Video Embed Media

Video Embed Media

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.