projectDETOUR - Greece

Erschienen in
PLSR-Online

projectDETOUR - Greece

Dass projectDETOUR nicht die standardmäßige Snowboard-Videoserie wird, war spätestens seit dem Trailer bekannt. David Bertschinger Karg hat es in beängstigend kurzer Zeit geschafft, einen ganz eigenen Stil zu entwickeln. Seine Videos fühlen sich ungewohnt an, anders. Vermutlich liegt es daran, dass er sich seine Inspiration für die „Arbeit“ hinter der Kamera fernab der Snowboardwelt abholt – und das, obwohl er seit Jahren fester Teil dieser Welt ist. Wie passend also, dass es DBK, Austin Smith, Levi Luggen und Shayne Pospisil für projectDETOUR nach Griechenland zog. Ein Land, das finanziell am Boden ist. Ein Land, dessen Bewohner in eine mehr als ungewisse Zukunft blicken. Ein Land, das dank DBK auf unserer Reiseliste einen massiven Sprung nach oben gemacht hat. Mission accomplished, Dave.

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.