Pat Moore neu auf K2 / Welcome-Edit

Erschienen in
PLSR-Online

Pat Moore neu auf K2 / Welcome-Edit

Pat Moore ist das neueste Mitglied im K2 Team und reiht sich damit, neben Kollegen wie Jake Kuzyk, Matt Belzile oder Cody Wachniak, in eines der ansehnlichsten Teams im Business. Congrats!

Mit einer langen Karriere in der Tasche und einer massiven Liste von Dingen, die er bis dato erreicht hat, war es für K2 ein "no brainer" mit Pat Moore eine lebende Legende ins Team zu holen.

Pat Moore, der als Contest-Fahrer groß geworden ist, hat sich mit unzähligen Video-Parts und Magazin-Coverage über das letzte Jahrzent als fixe Größe im Snowboarden etabliert.

Und so ist es kein Wunder, dass auch die K2-Teamkollegen mehr als erfreut auf den Neuzuwachs reagiert haben.
"Ich bin begeistert. Pat ist jemand, der sich wirklich engagiert. Wenn er etwas tut, dann tut er dies mit vollem Einsatz. Mit ihm an Bord gewinnen alle." so Jake Kuzyk.

Dass man mit Pat Moore nur gewinnen kann, stellt der gute Mann in seinem Welcome-Clip ein weiteres mal eindrucksvoll unter Beweis.


Mehr Infos gibt's auf folgenden Kanälen:

@k2.snowboarding/
@patmoore
 

Pat Moore
Jack Dawe
Pat Moore
Jack Dawe

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.