The Lost ÄSMO Täpes

Erschienen in
PLSR-Online

The Lost ÄSMO Täpes

Friedl Kolar ist Ästhetiker-Urgestein, hauptberuflich mittlerweile Lehrer und engagiert sich mit seiner Shredschool.at für den österreichischen Snowboardnachwuchs. Zwischendurch findet der gute Friedl selbstverständlich auch noch genügend Zeit, sich regelmäßig das Board unter die Füße zu schnallen – egal ob mit oder ohne Bindung. Einige seiner besten Shots gibt’s in den „Lost Äsmo Täpes“ zu sehen. Ebenso mit am Start sind die Ästhetiker-Kollegen Steve Gruber, Wolle Nyvelt, Mone Monsberger, Felix Widnig, Roli Tschoder und Gogo Gossner. Eöööh!

Weitere Artikel zum Thema

Läuft aber auch. Kaum kommt der Winter in Fahrt, schließen – ein weiteres Mal – die Grenzen. Österreich macht dicht und will die Gebiete ab 24. Dezember öffnen – allerdings nur für Einheimische. In Deutschland sollen die Gebiete vorerst bis Ende Januar geschlossen bleiben, heißt es momentan. Ob all das richtig ist? Ich hab keine Ahnung. Wie auch – bei all dem undurchsichtigen Chaos, das uns 2020 mal wieder vor die Füße würgt.