Learning by Doing - Nico Bondi

Erschienen in
PLSR-Online

Learning by Doing - Nico Bondi

In Vernon Decks „Learning by Doing“-Serie gab's schon so einiges zu sehen. Reiseberichte, Foto- und Videoshootings, Tutorials, alles dabei. Sechsjährige italienische Knirpse, die stylisch durch Snowpark Laax cruisen, waren bisher jedoch eher selten. Na gut ... bisher. Dürfen wir vorstellen: Nico Bondi. Sechs Jahre alt, kommt aus dem italienischen Madonna de Campiglio, fährt Snowboard, skatet, surft und ist ganz allgemein ein ziemlich Ripper.

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.