#laaxisniceyo - Nicolas Müller

Erschienen in
PLSR-Online

#laaxisniceyo - Nicolas Müller

Es soll Menschen dort draussen geben, die – stand Heute – immer noch keine Lust auf die bevorstehende Saison haben. Eben jenen Menschen empfiehlt Pleasure die neue #laaxisniceyo-Episode mit Vollzeit-Stylegott und Teilzeit-Zen-Meister Nicolas Müller, in der der Schweizer ohne große Tricks mal eben demonstriert, warum Snowboarden einfach das Größte ist. Oder um es mit den tiefenentspannten Worten vom Großmeister höchstpersönlich zu sagen: „Snowboarding is probably the coolest way to play with gravity, and you don’t even have to do a trick. You just have to do a simple turn.“

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.