Eiki Helgasons Ísland Born – Trailer

Erschienen in
PLSR-Online

Eiki Helgasons Ísland Born – Trailer

Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Halldór wuchs Eiki Helgason in Island auf. Jener beschaulichen Vulkaninsel, die neben gut 330.000 Einwohnern auch Heimat für 460.000 Schafe und ein knappes Dutzend Skigebiete ist. Mittel-Optimale Vorraussetzungen, Snowboard-Pro zu werden. Eiki und Halldór haben es trotzdem geschafft – und wie.

Eiki Helgasons Geschichte gibt’s ab diesem Winter in „Ìsland Born“ zu sehen. Einem Projekt, das in drei Teile aufgeteilt ist: Zine, Fullpart und Doku. Das Zine gibt’s schon jetzt online zu sehen, Eikis Part geht am 5. Dezember online und die Doku mit Kollege Stan Leveille wird sieben Tage später ins Netz geschossen. Bis dahin: Trailer checken.

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.