Hammer Banger Session 2017

Erschienen in
PLSR-Online

Hammer Banger Session 2017

Was in Japan – abgesehen von nippeltiefem Powder – so abgeht? Och. Die ein oder andere entspannte Kicker-Session. Was den Namen angeht, setzt man dabei auf Understatement: Hammer Banger Session heißt das Ganze und entlockt Typen wie Yuki Kadono unter anderem auch mal einen Quad Cork 1980 …

Fahrer: Yuki Kadono, Tomoki Wakita, Takahiro Ishida, Hiroaki Kunitake, Yuto Yamada, Masaki Wakita, Yutaro Miyazawa. Spot: Tsugaike Kogen Resort.

Eigentlich müsste dieses Pleasure Powder Special reißenden Absatz finden. Sofern es als Powder Special erkannt wird. Aufgrund amerikanischer Anwaltskanzleien mit erschreckendem Halbwissen, aber enormen Wadlbeißer-Qualitäten, ziert nämlich im Gegensatz zu den vergangenen Jahren der beliebte „Pleasure“-Schriftzug wieder das Cover, um jegliche mit haarsträubenden Argumenten heraufbeschworene Verwechslungsgefahr mit einem nordamerikanischen Ski-Magazin zu vermeiden. Halleluja, soweit kommt’s noch.