Bear Bro 3.0

Erschienen in
PLSR-Online

Bear Bro 3.0

Meister Vyslozil und Kollege Haslbeck waren in den Staaten unterwegs und haben dort Nachhilfe gegeben, wie hochwertig deutschsprachige Jib-Kultur auszusehen hat. Erst Big Bear, dann Boreal. Den Rest der Serie gibt's hier zu sehen. Skrttt bro.

Eigentlich müsste dieses Pleasure Powder Special reißenden Absatz finden. Sofern es als Powder Special erkannt wird. Aufgrund amerikanischer Anwaltskanzleien mit erschreckendem Halbwissen, aber enormen Wadlbeißer-Qualitäten, ziert nämlich im Gegensatz zu den vergangenen Jahren der beliebte „Pleasure“-Schriftzug wieder das Cover, um jegliche mit haarsträubenden Argumenten heraufbeschworene Verwechslungsgefahr mit einem nordamerikanischen Ski-Magazin zu vermeiden. Halleluja, soweit kommt’s noch.