The Anti Blueprint Project (DE/ENG)

Erschienen in
PLSR-Online

The Anti Blueprint Project (DE/ENG)

"I’ve long been intrigued by the paths that many successful people have taken in their careers and lives, and how many are somewhat unconventional. This fascination started out with a blog post, which became a LinkedIn post, which then pushed me to have conversations to uncover the stories behind their journey. 

Whether that’s creators, writers and explorers, or plant based Olympians, Oscar winning film makers and Michelin Star accredited chefs, “making it” means something completely different to each of us. Explore the journeys they took to where they are today."
For every book sold we will donate 1% for the planet to help protect the future of our planet.

Das "Anti Blueprint Project" von Jonathan Weaver ist ein Buch, welches als Projekt aus einem Blogpost heraus entstand. Es ging für den Herausgeber darum, herauszufinden wie berühmte Leute- egal was sie tun bzw. wie sie berühmt wurden- ihr Leben gestalten und vor allem wie es dazu kam. Dabei sind hauptsächlich die unkonventionellen und "nicht-Mainstream"-Wege interessant und deshalb nach vielen Diskussionen, die sich online erübrigten, in diesem Buch zusammengefasst. Um das Projekt zu unterstützen und selbst ein Buch zu erwerben, folgt diesem Link. 1% des Erlöses geht dabei an Organisationen, die die Nachhaltigkeit für unseren Planeten greifbarer machen. Aber lest selbst: hier

Video Embed Media

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.