The Stomping Grounds: Wenn ein Schweizer Dorf zum Trainingscamp wird

Erschienen in
Philipp Siefken

The Stomping Grounds: Wenn ein Schweizer Dorf zum Trainingscamp wird

Fotograf und Pleasure-Freund Phil Siefken hat für uns den Stomping Grounds Park im schönen Saas-Fee besucht. Mit dabei war auch seine 35mm-Analogkamera. Die dabei entstandenen Impressionen gibt's hier im Artikel.

Zum vierten Mal findet gerade die Stomping-Grounds-Park-Session im Schweizer Saas-Fee statt. Das Team um Charles Beckinsale verwandelt das gemütliche autofreie Dorf in ein Freestyle-Trainingscamp der höchsten Güteklasse. Das Park-Setup bestehend aus Rail- und Kicker-Line sowie Halfpipe lockt Top-Pros aus aller Welt an, um sich in privaten Sessions auf die neue Saison vorzubereiten.

Mark McMorris
Philipp Siefken
Saas Fee
Brandon Davis
Spencer Whiting
Philipp Siefken
Saas Fee
01_StompingGround_LeilaniEttel_PhilSiefken_35mm_05
Leilani Ettel
Philipp Siefken
Saas Fee
03_StompingGround_ScottyJames_PhilSiefken_35mm_03

Für manche Fahrer hat die Saison zwar bereits in Neuseeland bereits in Neuseeland begonnen, aber spätestens in Saas-Fee treffen sich alle nach der Sommerpause wieder. Mark McMorris, Ståle Sandbech, Torgeir Bergrem, Anna Gasser, Jamie Anderson, Yuki Kadono und Danny Davis, nur, um euch ein paar Namen zu nennen. Das Trick-Niveau in den ersten Tagen der neuen Saison sieht aber definitiv nicht nach Warm-Up aus. Kreative Tricks und Style werden von jedem im Park frenetisch gefeiert.

Philipp Siefken
Saas Fee
06_StompingGround_SiljeNorendal_PhilSiefken_35mm_11

Besonders beeindruckt bin ich von dem X-Games-Oslo-Gewinner Max Parrot, der nach einer Krebserkrankung und der kräfteraubenden Chemotherapie in rekordverdächtiger Zeit wieder auf dem Brett steht und absendet, als wäre nie etwas gewesen. Das verdient den höchsten Respekt.

Philipp Siefken
Saas Fee
25_StompingGround_StaleSandbech_PhilSiefken_35mm_34_0
26_StompingGround_TorgeirBergrem_PhilSiefken_35mm_37
28_StompingGround_StaleSandbech_PhilSiefken_35mm_36
29_StompingGround_CarlosGarciaKnight_PhilSiefken_35mm_56
Mons Roisland
Philipp Siefken
Saas Fee

Ebenfalls zum Staunen bringt einen die nächste Generation an Fahrern wie Annika Morgan, Leilani Ettel und die japanischen OGs Ryo Azaiwa und Yutaro Miyazawa. Von diesen Young-Guns werden wir in Zukunft auf jeden Fall noch einiges hören.

12_StompingGround_TorgeirBergrem_PhilSiefken_35mm_17
13_StompingGround_TiarnCollins_PhilSiefken_35mm_18
09_StompingGround_Landscape_PhilSiefken_35mm_22
Philipp Siefken
Saas Fee
10_StompingGround_Landscape_PhilSiefken_35mm_39
Philipp Siefken
Saas Fee
11_StompingGround_Landscape_PhilSiefken_35mm_27
Philipp Siefken
Saas Fee

Nach dem Snowboarden treffen sich bei den Stomping Grounds spätestens am Abend alle gemeinsam zum Kochen. Vorher mutiert der Ort aber zu einem riesigen Outdoor-Gym. An gefühlt jeder Ecke macht jemand sein Workout, Yoga und geht etwas Joggen. Für unsportliche Käsefondue-Liebhaber kann ich den Minigolfplatz sehr empfehlen. Ansonsten ist der Skate-, Fussball oder Tennisplatz der Hotspot am Nachmittag, bevor es abends zum Essen geht oder auf eine Runde Pool ins Popcorn (Bar/Club) geht.

Torgeir Bergrem
Silje Norendal
Philipp Siefken
Saas Fee
Spencer Whiting
Thomas Baumann
Philipp Siefken
Saas Fee
Philipp Siefken
Saas Fee
17_StompingGround_LiftLife_PhilSiefken_35mm_48
Philipp Siefken
Saas Fee
18_StompingGround_KlaudiaMedlova_PhilSiefken_35mm_38
Klaudia Medlova
Philipp Siefken
Saas Fee
Brandon Davis
Philipp Siefken
Saas Fee
Anna Gasser
Philipp Siefken
Saas Fee
Spencer Whiting
Philipp Siefken
Saas Fee
Silje Norendal
Philipp Siefken
Saas Fee
Ryo Aizawa
Philipp Siefken
Saas Fee

Generell entscheidet jedoch die Wettervorhersage für den nächsten Tag über die Abendplanung. Ein Großteil der Fahrer ist eben hier, um sich anständig für den bevorstehenden Winter vorzubereiten. Entgegen vieler Social-Media-Eindrücke ist Freestyle-Snowboarden am Ende des Tages im Jahr 2019 eben doch auch ein Job, der viel Arbeit und Schweiss abverlangt.

Wer mehr will, folgt Phil Siefken auf Instagram. Ebenfalls auf den Abo-Button darf man beim Snowpark Saas-Fee. Ebenfalls auf Instagram und natürlich auch Facebook. Auch auf dem Gram: The Stomping Grounds

Weitere Artikel zum Thema

Auf das Pleasure Product Special 2020 sollte man sich als Angebot zum Streifzug durch die kulturellen Identifikations-Möglichkeiten als Snowboarder einlassen. Nehmt euch die Zeit und findet jede Menge Inspiration auf den insgesamt 178 Seiten. Denn eines ist sicher: Ein Tag auf dem idealen Snowboard verspricht mehr Kontemplation, Glück und Seelenheil als jede Meditations-App.