Der Schweizer Snowboarder David Habluetzel im Porträt.

Portrait: David Habluetzel neu im TSG Pro Team

Erschienen in
Manu Endress

Portrait: David Habluetzel neu im TSG Pro Team

Der Schweizer David Habluetzel ist ab sofort Mitglied im TSG Pro Team. Der Halfpipe-Fahrer wird künftig bei der Snowboard World-Tour mit TSG Helm, AMP Goggle und TSG Backbone Protektor an den Start gehen. Wer ist das neueste Mitglied im TSG-Team? David Habluetzel im Porträt.
 

Der "Swiss Ripper" David Habluetzel ist neues Mitglied im TSG Pro Team. Der 22-Jährige aus der Nähe von Zürich ist einer der bekanntesten Schweizer Freestyle-Snowboarder. Wer ist das neueste Mitglied im TSG-Team? David Habluetzel im Kurz-Porträt.

Der Schweizer Snowboarder David Habluetzel im Porträt.
David Habluetzel
Red Bull Content Pool
David Habluetzel: Snowboard-Karriere startet mit 6 Jahren

Als das älteste von fünf Geschwistern begann David mit sechs Jahre das Snowboarden. Von da an wurde der Brettsport zum Selbstverständnis, auch Skateboarden und Surfen stehen auf der Liste der Leidenschaften des 22-Jährigen ganz oben.
 

Freestyle Academy LAAX wird zum "Sprungbrett"

Mit neun entdeckte David die Freestyle Academy in LAAX für sich. Dort fand er nicht nur viele Freunde, die Freestyle Academy LAAX wurde auch zum Sprungbrett für das junge Talent. Ab 2008 begann er als Junior in der TTR World Series. Zwei Jahre später stand er in LAAX bei den Burton European Junior Open auf dem Podium. Und es folgten schnell weitere Erfolge: Unter anderem eine Bronze Medaille im Slopestyle bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 im österreichischen Kühtai.
 

Der Schweizer Snowboarder David Habluetzel im Porträt.
David Habluetzel
David Habluetzle wird Teil der Halfpipe-Welt-Elite

2012 wurde David schließlich in das Sportgymnasium Davos und das Swiss Snowboard Pro Team aufgenommen. Folgerichtig zog er in die Berge, um Teil der weltweiten Halfpipe-Elite zu werden. Und dort hat er sich seit einigen Jahren etabliert. Bei den US Open 2014 holte er den 3. Platz, wurde Fünfter bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sochi und ebenfalls Fünfter bei den X-Games 2015 in Aspen. Außerdem Dritter bei den Burton European Open 2015 und 2016.

Wichtig ist David Habluetzel dabei, das Snowboarden immer von Herzen zu machen: "Wenn ich ein Snowboard anschnalle, egal in welchem ​​Gelände, vergesse ich alles um mich herum. Ich kann meiner Kreativität freien Lauf lassen.“

"Wir sind stolz darauf, dass die besten Athleten unsere Produkte verwenden, daher ist es eine logische Wahl, einen Snowboarder von Davids Kaliber in die TSG-Familie aufzunehmen", sagt Nadja Herger, Leiterin Kommunikation bei TSG.


Mehr zu David Habluetzel? Hier entlang: 

ridetsg.com/welcome-david-habluetzel

instagram.com/david_habluetzel

Das Pleasure Product Special steht in der Saison 2018/19 ganz unter dem Motto „dein“ Snowboarden. 212 Seiten voller Boards, Boots, Bindungen, Outerwear, Goggles, Accessoires und allem, was ihr wissen müsst, um „euer“ Snowboarden zu definieren und mit dem perfekten Brett eure Komfort-Zone zu erweitern. Egal ob Anfänger oder Pro, seid kritisch, seid interessiert, genießt die beste Zeit des Jahres am Berg und findet „euer“ Snowboarden.