Spring-Shred im Snowpark Kitzsteinhorn

Erschienen in
Press

Spring-Shred im Snowpark Kitzsteinhorn

Während andernorts der Schnee dahinschmilzt, ist die Snowpark-Saison am Kitzsteinhorn noch lange nicht vorbei. Für die bevorstehende Frühjahrs-Saison wartet am schneesicheren Gletscher in Zell am See-Kaprun ein Mega Setup mit mehr als 50 Obstacles – und am einzigen Gletscher des Salzburger Landes ist in diesen Wochen noch einiges los.

Mit einem mächtigen und abwechslungsreichen Setup liefert der Snowpark Kitzsteinhorn noch bis 7. Mai 2017 Freestyle-Action vom Feinsten. Im Easy Park stehen Einsteigern und Fortgeschrittenen eine Kicker- und eine Jibline sowie eine Beginner Area zur Verfügung. Der Central Park wartet mit einer Medium- und Pro-Line mit verschiedensten Jib Features und Kickern bis 20 Meter auf Fortgeschrittene und Pros. Ebenfalls voll frühlingstauglich ist die massive Superpipe mit ihren 150 Meter langen und 6,5 Meter hohen Walls. Insgesamt warten mehr als 50 Obstacles inklusive 10 verschiedenen Kickern, einer Hip und Trannies ohne Ende!

Highlights bis Anfang Mai

Neben einem umfassenden Setup wartet eine Vielzahl an Events. Vom 4. bis 9. April 2017 kämpfen mehr als 100 Kids unter 18 Jahren bei den World Rookie Tour Finals um den begehrten Titel des „World Rookie Champions“. Beim großen Finale am Kitzsteinhorn beweisen die Nachwuchs-Stars aus der ganzen Welt ihr Können in Slopestyle und in der Pipe. Snowboarder sollten sich den 29. April 2017 dick rot im Kalender anstreichen: hier wartet der bereits legendäre Volcom Kitzsteinhorn Banked Slalom. Stars wie Terje Haakonsen, Arthur Longo und Marcus Kleveland haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Am Abend beben die Burgwände bei der Volcom Castle Rock Out Party in Kaprun. Doch damit nicht genug! Im April warten an Samstagen, bei Schönwetter, kleine Jib & Chill Events in der Chill Area des Central Parks. Die Jib & Chill Sessions werden kurzfristig auf der Facebook- und Instagram-Page des Snowpark Kitzsteinhorns bekannt gegeben.

Jeden Samstag nur 10 Euro für alle unter 19 Jahren

Für Kids und Jugendliche lohnt sich ein Besuch des Snowpark Kitzsteinhorn samstags gleich doppelt: Bis 29. April 2017 zahlen Kinder und Jugendliche von 6 bis unter 19 Jahren (Jahrgang 1998 bis 2010) im Rahmen der Aktion „The Power of Zehn“ an Samstagen für die Tageskarte nur schlappe 10 Euro!

Weitere Informationen gibt es unter www.kitzsteinhorn.at und www.snowpark.kitzsteinhorn.at zu finden.

Transitions – das sind die Übergänge zwischen Zuständen und Momenten, die sich aneinanderreihen zu Eindrücken und Ereignissen, die zu Erinnerungen werden und zu Erfahrungen kumulieren. Transitions – das sind die Wege, auf denen sich Veränderungen abspielen. Pleasure Ausgabe 132 widmet sich eben jenen Transitions. Viel Spaß damit.