Reich an Vitamin G: Die Saison 2016/17 im Snowpark Grasgehren

Erschienen in
PLSR-Online

Reich an Vitamin G: Die Saison 2016/17 im Snowpark Grasgehren

Nach der Verabschiedung von Völkl Snowboards und Killerfish aus der Industrie blickt Grasgehren mit neuen authentischen Partnern in die Saison. Templeton Outerwear wirft sich in Schale und präsentiert am 7. Januar das Snowpark Opening sowie den World Snowboard Day in Grasgehren. Blue Tomato erweitert den Park mit neuen Features. Ein massiver Wallride, eine Postbox, ein Hydrant mit Stahlkette als Pole Jam und ein Stair Set zum Jibben oder Gapn bilden ein abwechslungsreiches Set Up über die gesamte Saison.

Die Betreiber von Grasgehren haben einen neuen 600er Parkbully angeschafft, wodurch der Freestyle-Gedanke noch mehr an Bedeutung gewinnt. So soll eine kleine aber feine 4er Kickerline die bisherige easy Jibline ersetzen und das Park Set Up über die gesamte Länge von Lift III fortsetzen. Und was wäre der Snowpark Grasgehren ohne die legendäre Beers’N’Burger Session? Parkdesigner Tajo Seefried lädt im Februar und März alle begeisterten Brettfreunde zu hausgemachten Burger und herzhaftem Meckatzer Löwenbräu ein.

Zudem wird der Park für die Events mit kreativen Finessen aus den Blue Tomato Signature Features neu gestaltet. Zum Ende der Saison gibt sich adidas Snowboarding wieder die Ehre, lässt den Park im „Drüber/Drunter“-Charakter erstrahlen und tischt ein Barbecue der Extraklasse auf. Ge-Man, der neue deutsche Powerdrink aus organischen Zutaten, wird bei allen Events für eine belebende Erfrischung sorgen. Alle weiteren Infos zum Park und den Events findet ihr auf Facebook.

Transitions – das sind die Übergänge zwischen Zuständen und Momenten, die sich aneinanderreihen zu Eindrücken und Ereignissen, die zu Erinnerungen werden und zu Erfahrungen kumulieren. Transitions – das sind die Wege, auf denen sich Veränderungen abspielen. Pleasure Ausgabe 132 widmet sich eben jenen Transitions. Viel Spaß damit.