Small Shops

Slant
Stefan Geissmann
Cat King Carl
Erschienen in
Product Special 2018/19
Eileen Broadhead

Small Shops

An das anfänglich mit Ängstlichkeit vermischte, triumphale Gefühl, das mich zusehends durchströmte, als ich das erste Mal einen richtigen Snowboardshop betrat, kann ich mich noch genau erinnern. Und dann war da dieser magische Geruch, den ich mit diesem unerreichbar coolen Zeugs verband. Hinter der Kasse eine farbige Wand aus Bildern und Namen, die auf Skateboards geschrieben waren und komischerweise so ganz ohne Rollen da hingen. Ich musste mich mit dem Staunen kurz halten, denn der Blick vorbei an den coolen Jungs hinter dem Tresen kostete mich auf Dauer zu viel Überwindung. Ich wandte mich ab und schaute, vorbei an dem Turm aus Kartons mit den darauf ausgestellten Boots, in den hinteren Teil des Ladens. Dort entdeckte ich die fein säuberliche aufbereiten Snowboards. Ich verzog mich nach hinten und spähte in die Abstände zwischen den aufgereihten Boards, um einen Blick auf die Grafiken zu erhaschen und mir dabei auszumalen, wie sie komplett aussehen würden, hätte ich den Mut gehabt, eines der Boards herauszuziehen. Vertieft in meine seltsame Technik der Warenprüfung wurde ich plötzlich durch die Frage, ob ich etwas bestimmtes suche, aufgeschreckt. Darauf konnte ich lediglich nuscheln, ich würde lieber nur schauen. Gestört in meiner fragilen Komfortzone, wich ich dem Verkäufer mehr aus als nötig, damit er ja nicht merkte, dass ich gar nie die Absicht hatte, etwas zu kaufen, geschweige denn, dass ich etwas kaufen konnte - mit meinem mickrigen Taschengeld. Ich bewegte mich langsam in Richtung Ausgang und warf noch einmal ein paar verstohlene Blicke auf die Wand mit den Skatedecks, ehe mein Mut fürs erste gänzlich aufgebraucht war und ich mich, weil eingeschüchtert und verzaubert, grußlos davonstahl.

Wie es mit den Shops und Stefans Angst vor ihnen weiterging lest ihr im Product Special 2018-19. Habt ihr nicht? Ja Shit! Dann besser gleich das Online Abo abschliessen, Prämie absahnen und nie mehr eine Ausgabe verpassen.

Transitions – das sind die Übergänge zwischen Zuständen und Momenten, die sich aneinanderreihen zu Eindrücken und Ereignissen, die zu Erinnerungen werden und zu Erfahrungen kumulieren. Transitions – das sind die Wege, auf denen sich Veränderungen abspielen. Pleasure Ausgabe 132 widmet sich eben jenen Transitions. Viel Spaß damit.