Lodge Boys - Baker's Pow Madness

Experience
Harry Kearney
Andrew Miller
Mount Baker
Erschienen in
Powder Special 2019
Eileen Broadhead

Lodge Boys - Baker's Pow Madness

Der vergangene Januar am Mount Baker war gut. Untypisch gut. Ein weiterer Beweis dafür, wie schwer es geworden ist, sich auf frühere Wetterkonstanten zu verlassen. Für uns war diese Anomalie aber ein Glücksfall. Während unsere Freunde andernorts vom trockenen Wetter frustriert waren, erfreuten wir uns still und leise am Ende des Highway 542, in dieser dunklen, feuchten Ecke der der Vereinigten Staaten, über die unermüdliche Serie an kalten, schneereichen Winterstürmen. Die restliche Snowboardwelt starrte fasziniert auf Bilder aus Japan und Europa, vollgestopft mit Unmengen an Powder. Andrew Miller und Jimmy Goodman konzentrierten sich auf das, was sich gerade im atmosphärischen Washington abspielte. Anstatt sich den Massen anzuschließen und den Ozean zu überqueren, blieben sie im Kaskadengebirge, nördlich der Sierra Nevada. Eine Entscheidung, die großzügig belohnt wurde.

Andrew Miller

Die restliche Snowboardwelt starrte fasziniert auf Bilder aus Japan und Europa, vollgestopft mit Unmengen an Powder. Andrew Miller und Jimmy Goodman konzentrierten sich auf das, was sich gerade im atmosphärischen Washington abspielte. Anstatt sich den Massen anzuschließen und den Ozean zu überqueren, blieben sie im Kaskadengebirge, nördlich der Sierra Nevada. Eine Entscheidung, die großzügig belohnt wurde.

Ich holte sie in einer regnerischen Nacht am Flughafen ab. Ein gutes Zeichen. Weiter oben würde es schneien. Es war Sonntag, und wir fuhren bis nach Glacier, ungefähr 20 Meilen entfernt von Baker. Einzuschlafen war nicht gerade leicht. Uns trieb dieses aufgeregte Gefühl um, die Hoffnung, in wenigen Stunden neuen, frischen Schnee zu sehen. Die Erwartungen erfüllten sich. Die Menschenmengen des Wochenendes hatten sich wieder aus dem Staub gemacht. Wir waren alleine. Leere Lifte, tiefer Schnee, heftige Winde. Das ultimative Baker-Erlebnis.

Andrew Miller
Andrew Miller
Andrew Miller

Mehr von Mount Baker und der Madness, die dort abgeht, lest ihr im Powder Special 19. Habt ihr nicht? Skandal! Dann besser direkt hier bestellen oder – noch viel besser – Abo abschließen oder Online abonnieren, Prämie absahnen und nie mehr eine Ausgabe verpassen.

Transitions – das sind die Übergänge zwischen Zuständen und Momenten, die sich aneinanderreihen zu Eindrücken und Ereignissen, die zu Erinnerungen werden und zu Erfahrungen kumulieren. Transitions – das sind die Wege, auf denen sich Veränderungen abspielen. Pleasure Ausgabe 132 widmet sich eben jenen Transitions. Viel Spaß damit.