Powder Special 2019
features
Slant
Bestimmt liegt es primär an der Schönheit der jeweiligen Orte, der Topographie und an den klimatischen Bedingungen. Ein Wintersportgebiet wird nicht irgendwo hin gepflanzt. Welche Anziehungskraft die Gebiete auf die Gäste haben, scheint jedoch mehr von anderen Faktoren abzuhängen. Marketing spielt dabei sicher eine grosse Rolle: das Familienskigebiet wird durch die Benennung erst zu dem, was es sich selbst zuschreibt. Marketing allein reicht dabei natürlich nicht aus. Ein ernsthafter Park stellt immer noch die grundlegende Voraussetzung für das Label eines Freestyle-Gebiets dar.
131
features
Interview
Im letzten Jahr hat der Franzose Jean Nerva im Alter von 58 Jahren den langjährigen Kampf gegen den Krebs verloren. Jean und sein Weggefährte vom Schliersee, Peter Bauer, untermauerten ihren Ruf als Carving-Legenden nicht nur mit zahlreichen Weltcup-Siegen, Weltmeister-Titeln und Meilensteinen der frühen Snowboard-Filmgeschichte
132
features
Interview
In den vergangenen Jahren konnte ich glücklicherweise oft mit Deniz Cinek zusammenarbeiten. Deniz ist ein ruhiger Zeitgenosse mit einer gigantischen Leidenschaft für Snowboarden und seine Freunde. Er ist immer motiviert und sein Riding spricht für sich. Während der letzten Saison haben wir gemeinsam dem Powder hinterher gejagt und neues Terrain erkundet. Vieles hat funktioniert, manches eher weniger. Eines habe ich jedoch gelernt: Wenn Deniz spricht, hörst du zu.
Powder Special 2019
features
Portrait
Sie nennen ihn "Froth Goblin". Und das nicht wegen seinem dritten Nippel. "Es ist gewissermassen mein Glücksnippel", lacht Austen selbst. "Absolut normal. Zumindest hat mir das früher meine Mutter erzählt."
132
features
Interview
Transitions - diese Kunst beherrscht auch Markus Keller. Comp-Kid, Core-Shred, Shape-Affictionado, Line-Magician - das alles war und ist Markus schon in unzähligen Clips und auf unzähligen Shots für uns gewesen. Mit jeder Menge Transitions dazwischen. Pipes, Kicker, Naturals, Park-Boards, Pipe-Boards, Swallow-Tail-Shapes, XXL-Pants und Avalanche-Backpacks; im Verband, an der Bar, als Olympionike und auch Captain Koma, für die FIS, bei der ISF und dann TTR, und meistens doch total frei. In Transition eben...
Powder Special 2019
features
Travel Story
In der vergangenen Saison ging es für Thomas Delfino, Jerome Tanon, Zak Mills, Skifahrer Leo Taillefer und die beiden Bergführer Hélias Millerioux und Yannick Graziani nach Pakistan. Eine Freeride-Expedition ins Herz des bis zu 8611 Meter hohen Karakorum-Gebirges, auf der Suche nach einigen der schönsten und gefährlichsten Gipfel des Planeten.
131
features
Interview
Als Redakteur eines Snowboardmagazins trifft man so einige interessante Persönlichkeiten. Einige verdienen sogar das Prädikat "Genie". Jerome Tanon ist für mich einer davon. Die Bilder des Franzosen sind analog, anders, rau, teilweise unvollkommen und gerade deshalb so faszinierend. Sein Film "The Eternal Beauty of Snowboarding" ist ein herrlich ehrlicher Blick auf die Absurditäten der professionellen Snowboardwelt und gleichzeitig eine Liebeserklärung an all das, was Snowboarden so besonders macht.
131
features
Interview
Aufgewachsen in einem kleinen Dorf im Vallée de Joux in der französischen Schweiz, ergattert Lucas mit 15 Jahren ein Platz in der Snowboardschule Davos. Die Chancen standen gut, in die Nationalmannschaft von Swiss Snowboard aufgenommen zu werden. Heute ist Lucas 23 Jahre alt und wohnt den Winter über in Laax, er hat die Handelsmittelschule wie auch das Thema Nationalmannschaft abgeschlossen. Er wird unterstützt von Vans, Nitro, Howl, Doodah und Laax.
Powder Special 2019
features
Travel Story
Die Europawahl – besser gesagt die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament – steht ins Haus. Klingt langweilig, ist aber wichtig und sollte ein Pflichttermin für uns sein, die wir von der grenzübergreifenden Freiheit eines geeinten Europas ganz besonders profitieren.
Powder Special 2019
features
Cover Story

Ab sofort erhältlich: Das

127
features
Focus
Immer mehr Skigebiete erkennen, dass sie etwas für den Umweltschutz unternehmen müssen. Wirklich erfolgreich sind damit aber nur die Resorts, die Umweltschutz nicht aufgrund des guten Gewissens betreiben, sondern ihn zum Geschäftsmodell machen. Gut so! Denn Uneigennützigkeit überzeugt den Menschen schließlich verdammt selten. Ein Powder-Plädoyer für grüne Geschäftemacherei.
features
Interview

Die Liebe zu den Bergen wurde Tobias Bär schon früh in die Wiege gelegt, wobei ihm das Snowboarden von Anfang an am m