Vorschau: WSF Banked Slalom Tour 2019/20

Erschienen in
Press

Vorschau: WSF Banked Slalom Tour 2019/20

Die Tour Dates der WSF Banked Slalom Stopps 2020 stehen fest! Bei allen Terminen geht's in den Gebieten um schnelle und präzise Turns und natürlich eine mega Gaudi!

Beim Banked Slalom kann eigentlich jeder und alles mitmachen. Warum? Es braucht keine Pro-Skills, um ein paar Kurven zu fahren und das Ganze auch noch auf Speed vor Publikum abzuliefern, garantiert eine Menge Adrenalin. Abgesehen davon ist das Risiko geringer, als beim Scotty- James-Spielen in der Pipe.  

Also ab auf's Brett und üben bis die Beine glühen! Die WSF Tour stoppt in vielen Gebieten in ganz Europa, es sollte also für jeden was dabei sein.

Alle Links zu Anmeldungen und mehr Infos gibt's hier:

Zum Burning Boots Banked Slalom geht's hier, zum SuddenRush nach Laax hierlang. In Österreich ab nach Hochkeil oder Westendorf oder sogar bis nach Frankreich und Finnland. 

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.