Välley Rälley 2020

Erschienen in
Press

Välley Rälley 2020

Die Välley Rälley startet am 20. und 21. Dezember 2019 in Hochzillertal-Kaltenbach in die siebte Runde. Um an kostenlosen Freestyle Coachings und dem offenen Slopestyle Wettbewerb teilzunehmen, kann man sich ab jetzt hier anmelden. 

Pünktlich zu Weihnachten öffnet im Zillertal der Snowpark und das wird mit dem ersten Tourstopp der Välley Rälley ordentlich gefeiert. Das Ganze wird von Blue Tomato und RIDE gehostet. Am Coaching Day kann man das neue Material von RIDE testen oder beim Limbo seine coolsten Moves unter Beweis stellen- es gibt Preise zu gewinnen! 

Es lohnt sich für alle, egal ob Zuschauer oder Teilnehmer, vorbei zu kommen, denn am Contest Tag wird's auf jeden Fall was zu Gucken geben, wenn die Teams aus Europa ihre Slopestyle Runs ablegen. Für die Sieger gibt's Medaillen, Preisgeld, Ruhm und Ehre und vielleicht sogar einen Deal mit einem der Hosts Blue Tomato oder Horsefeathers. 

Wer am Ende der Välley Rälley die meisten Punkte gesammelt hat, wird in Hintertux beim letzten Tourstopp in die Königsfamilie 2020 aufgenommen. Mehr zu Punkten, Unterkunft und Partnern gibt's hier.

Über die einzelnen Tourstopps berichten wir auf pleasuremag.com

Zum Stopp in der Zillertal Arena gehts hier.

Contest Day bei der Välley Rälley
Gustav Ohlsson
Kaltenbach
Material Test mit RIDE
Gustav Ohlsson
Kaltenbach
Gustav Ohlsson
Kaltenbach
Välley Rälley
Hochzillertal

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.