Laax: SuddenRush Banked Slalom im März 2021

Erschienen in
Press

Laax: SuddenRush Banked Slalom im März 2021

Wie eine Surf Session am Meer! ist der Banked in LAAX laut Aussage eines passionierten Riders, der bei allen Ausgaben mit von der Partie ist. Aktuell schneit es in LAAX, es wird weiss, die Grundlage für den nächsten Banked und somit höchste Zeit ein wichtiges Datum im Kalender vorzumerken!

Vom 5. bis 7. März 2021 findet zum siebten Mal der SuddenRush Banked Slalom LAAX statt. Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht und Sicherheit für alle Teilnehmenden wird dabei grossgeschrieben. Von ersten Schweizer Snowboardern und frühen Contest-Ridern internationalen Niveaus über Olympioniken bis hin zu Pisten-Freaks, Park- und Mini-Shreddern kommen sie nach LAAX, um Spass im kurvenreichen Kurs am Crap Sogn Gion zu haben und schnelle Zeiten hinzulegen.

Ein generationenübergreifender Snowboard-Contest, der begeistert! Ein echtes LAAX Original. Mehr Infos auf http://www.laax.com/suddenrush

 

Following an insider and enthusiastic rider the Banked in LAAX is like a surf session at the sea! Currently it’s snowing in LAAX. It’s about time to mark an important date!

The SuddenRush Banked Slalom LAAX will take place from 5 to 7 March 2021 for the seventh time. Sustainability and safety of all participants attach importance to all intents and purposes. From Switzerland's first snowboarders, early international-level competition riders and Olympians to slope runners, park and mini shredders, everybody comes to LAAX to have fun on the winding course on Crap Sogn Gion and to slam down fast times.

An inspiring cross-generational snowboard contest! A so called LAAX original. More information to find on http://www.laax.com/suddenrush.

Weitere Artikel zum Thema

Läuft aber auch. Kaum kommt der Winter in Fahrt, schließen – ein weiteres Mal – die Grenzen. Österreich macht dicht und will die Gebiete ab 24. Dezember öffnen – allerdings nur für Einheimische. In Deutschland sollen die Gebiete vorerst bis Ende Januar geschlossen bleiben, heißt es momentan. Ob all das richtig ist? Ich hab keine Ahnung. Wie auch – bei all dem undurchsichtigen Chaos, das uns 2020 mal wieder vor die Füße würgt.