Alpine Explore Splitfest 2020 presented by Burton

Erschienen in
PLSR-Online

Alpine Explore Splitfest 2020 presented by Burton

Splitboarden ist nicht nur eine Möglichkeit Menschenmassen und endlosen Schlangen am Lift zu entkommen, es eröffnet einem auch ganz neue Möglichkeiten. Man fährt vorbei an den Ski-Resorts, vorbei an den überfüllten Parkplätzen, vorbei an den Massen, der Natur entgegen. Man steigt auf durch frischen Schnee und verdient sich seine Abfahrt.

Um all das dreht es sich vom 07. bis 09. Februar 2020 wieder, wenn das Splitfest in Kandersteg in der Schweiz in die mittlerweile siebte Runde geht!

Während mehr und mehr Snowboarder Splitboarden für sich entdecken, werden die Grenzen neu gesteckt und die Community wächst mit ihnen.

Sebastian Bichsel und Mario Hari, Gründer des Alpine Explore Splitfests, wollten für eben diese Community ein "Get-Together" schaffen - das Projekt Splitfest war geboren.

"Splitboarding ist die effizienteste Art um Spots abseits der Pisten zu erreichen und seine eigenen Lines in den Tiefschnee zu ziehen. Dieses Gefühl, sich seine Abfahrt selbst zu verdienen ist, was echtes Snowboarden für mich bedeutet." So Sebastian Bichsel.
"Ich habe das Backcountry immer geliebt und war immer mit Schneeschuhen auf Tour. Eines Tages kam ein Freund von mir mit einem selbstgebauten Splitboard an und ich war sofort fasziniert."

"Die Schweiz bietet darüber hinaus so viele Möglichkeiten - es ist ein riesiger Spielplatz.
Ein Spielplatz, der meist von kleinen Gruppen genutzt wird.
Ziel des Splitfests ist es, genau diese Gruppen zu vernetzen und Wissen auszutauschen um den Spielplatz Schweiz optimal nutzen zu können." So Mario Hari.

Und so ist das Splitfest, seit seiner Premiere 2013, stetig gewachsen.

 

Video Embed Media


"Event in short"

Das Ziel des Festivals ist es Testmöglichkeiten für alle Splitboard-Interessierten zu bieten, die Community zusammen zu brigen und gemeinsam auf Tour zu gehen.
Darüber hinaus wollen die Veranstalter alle Fahrer für die ökologischen Aspekte des Tourengehens als auch das Thema Sicherheit sensibilisieren.
Neben den diversen Testmöglichkeiten bietet das Splitfest noch ettliche Side-Events, Live-Konzerte, BBQs und vieles mehr.


"We care"

"Die Berge sind unser Zuhause." So die Veranstalter.
"Wir sind sehr naturverbunden und promoten "green riding" - Das heißt für uns auch mit dem Splitfest unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und verwenden beispielsweise kein Einweggeschirr und greifen weitestgehend auf öffentliche Verkehrsmittel für nötige Transporte zurück. Because we care!"



Für alle weiteren Infos wie Anfahrt, Lage etc., sowie Buchung von Packages hier lang:

alpineexplore.ch/splitfest
sunnbuel.ch/de/s/home
gemmi-lodge.business
kandersteg.ch/de/s/home


 

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.