Airblaster Skolf World Tour Innsbruck - Recap

Erschienen in
David Vorkauf

Airblaster Skolf World Tour Innsbruck - Recap

Viel Powder und eine gepflegte Runde SKOLF. Gibt's mehr Spaß? Das klassische Game of S-K-A-T-E kombiniert mit Golf - und fertig ist Skolf. Am 19. Januar gastierte die Airblaster Skolf-Worldtour an der Nordkette in Innsbruck. Mit dabei waren unter anderem Len Jorgensen, Alek Oestreng und Erik Leon. Trotz der für einen Parkevent schwierigen Wetterbedingungen ließen es sich die Teilnehmer nicht nehmen, eine ordentliche Runde SKOLF zu spielen. Obendrauf gab es dann noch Powderjumps im Park. Der SKOLF Contest in Innsbruck im Recap.  

SKOLF Worldtour
Game of S-K-A-T-E kombiniert mit klassischem Minigolf
Nordkette, 
AT

SKOLF vereint den altbekannten Sport Golf und das klassische Game of S-K-A-T-E in einer Sportart. Letzte Saison präsentierte Airblaster am Loon Mountain in New Hampshire zum ersten Mal beim SKOLF Invitational seine neue Interpretation und Kombination dieser beiden Wettkampfarten. 

 

Skolf-Worldtour: Innsbruck einziger Stop in Europa

Deshalb geht Airblaster mit seinem SKOLF-Event nun auf World-Tour und machte am Freitag, 19. Januar 2018 halt an der Nordkette in Innsbruck. Dieser Stop war übrigens auch der einzige in Europa.

 

Das sind die Regeln - so funktioniert SKOLF

Doch wie funktioniert SKOLF eigentlich? Bei dem Freestyle-Kopf-an-Kopf-Format wird das Game of SKATE oder SNOW mit traditionellem Minigolf kombiniert. Jeder Teilnehmer bekommt pro Feature und Trick jeweils vier Versuche. Die besondere Schwierigkeit: Als Golfschläger wird das Snowboard verwendet.  Derjenige, der am Ende des Tages insgesamt am wenigstens Versuche angesammelt hat gewinnt. Easy. 

Mit dabei waren neben internationalen Pros wie Len Jorgensen und Titelverteidiger Alek Oestreng auch local Heroes wie Max Glatzl und Raffi Kossmann, die ihren Mitspielern mit einigen Hole-in-ones ziemlich einheizten. 

Egal ob Frontboards auf hartem Metall oder Doubbleflips im weichen Powder - jeder Fahrer und Zuschauer kam voll auf seine Kosten und hatte wohl einen der lustigsten Tage der Saison. 

Erik Leon holt sich die SKOLF-Krone

Bei der Premiere 2017 war es Alek Oestreng der der Konkurrenz keine Chance ließ. Alek schaffte es in Innsbruck nach einem engen Stein-Schere-Papaier Duell gegen Samy Kautner auf Platz 3 (beide 22er Score). Und auch über den Sieg musste Stein-Schere-Papier entscheiden.  Erik Leon und Kris Lerånd (beide 19er Score) spielten um Platz 1. Erik gewann und sicherte sich damit die SKOLF-Krone von Innsbruck. 

 

 

SKOLF Contest Innsbruck am 19.1.2018. Alle Highlights und Infos zum SKOLF.

Alle weiteren Infos, Tourstops und Videos findest du bei uns auf www.pleasuremag.com oder direkt hier: 

twitter.com/airblaster

instagram.com/airblaster

facebook.com/Airblaster.O.F.P

SKOLF Contest Innsbruck am 19.1.2018. Alle Highlights und Infos zum SKOLF.
David Vorkauf
Innsbruck

Video Embed Media

Das Pleasure Product Special steht in der Saison 2018/19 ganz unter dem Motto „dein“ Snowboarden. 212 Seiten voller Boards, Boots, Bindungen, Outerwear, Goggles, Accessoires und allem, was ihr wissen müsst, um „euer“ Snowboarden zu definieren und mit dem perfekten Brett eure Komfort-Zone zu erweitern. Egal ob Anfänger oder Pro, seid kritisch, seid interessiert, genießt die beste Zeit des Jahres am Berg und findet „euer“ Snowboarden.