World Rookie Tour cancelt alle verbleibenden Events!

Erschienen in
Press

World Rookie Tour cancelt alle verbleibenden Events!

Wegen des Coronavirus und weil seit dem 10.03.20 alle Skigebiete in Südtirol bereits auf "Saisonende" geschaletet sind, werden alle anstehenden Events für die World Rookie Tour dieser Saison abgesagt.

Wie auch einige andere Events und deren Veranstalter bereits entschieden haben oder noch überlegen den Tipps der World Health Organization (WHO) zu folgen, wird aus Sicherheitsgründen bezüglich des COVID-19 alles abgesagt.
Genauer davon betroffen sind diese Events:
Indy Park Jam Rookie Fest // Nekoma. JPN // 14.03.2020 // Snowboard SS
Ursus Rookie Fest // Madonna di Campiglio. ITA // 15-19.03.2020 // Snowboard and Freeski SS
World Rookie Finals // Kitzsteinhorn, Zell Am See-Kaprun. AUT // 31.03-05.04.2020 // Snowboard SS/HP

Momentan ist noch unklar, ob es Ersatzdaten geben wird und wann die Competitions ausgetragen werden könnten. Auch die Rookie Finals stehen "auf der Kippe" und es sieht so aus, als würden diese auch nicht stattfinden. So schnell wie möglich, werden auf der Website und den Social Media Kanälen der World Rookie Tour natürlich die aktuellsten Updates bekanntgegeben.

Hier kann man sich zum Virus informieren und hier geht's zur Website der Rookie Tour.
 

Weitere Artikel zum Thema

Läuft aber auch. Kaum kommt der Winter in Fahrt, schließen – ein weiteres Mal – die Grenzen. Österreich macht dicht und will die Gebiete ab 24. Dezember öffnen – allerdings nur für Einheimische. In Deutschland sollen die Gebiete vorerst bis Ende Januar geschlossen bleiben, heißt es momentan. Ob all das richtig ist? Ich hab keine Ahnung. Wie auch – bei all dem undurchsichtigen Chaos, das uns 2020 mal wieder vor die Füße würgt.