Powdersurf Experience Meiringen

Erschienen in
Press

Powdersurf Experience Meiringen

Vom 18. - 24. März gab es in Meiringen im Berner Oberland ein Stelldichein rund ums Thema Powdersurfen. Die Werkstatt von Zen Snowboards Master Reto Neiger diente dabei als Treffpunkt, Ausstellungsraum und Ausgangspunkt.

Powdersurf Experience 2019
Meiringen, 
CH

Zusammen mit Ben Dietermann von Konvoi Snowboards hatte Reto Neiger eingeladen, um bindungslose Powsurf Boards aller Art zu bestaunen, ein oder mehrere Shapes auszusuchen und dann im Kreise der Versammelten damit loszuziehen.

Und eine motivierte Horde bestehend aus Besuchern und Besucherinnen aus fünf Ländern und natürlich auch einigen Locals und sogar lokalen Helden wie Reto Kestenholz tat dann genau das.

 

 

Da im Vorfeld Regen und Wind die umliegenden Berge heimgesucht hatten, wurde der Powder zwar nicht auf dem Silbertablett serviert, aber mit einem bisschen Fussmarsch gab es noch jede Menge fluffiges Weiss bei bestem Wetter zu finden.

Manche machten ihre ersten Turns ohne Bindung, andere probierten so viele verschiedene Shapes wie möglich, oder lernten von versierteren Fahrern wie man das Gelände ohne Bindung ganz neu interpretieren kann.

 

Reto Neiger


Die Veranstalter bestellen ein großes Merci an alle die sich auf den Weg gemacht haben und den ersten großen Anlass dieser Art mit Leben gefüllt haben. Und vor allem den Boardshapern Jan Gyger von FeelThePlanet und Leander Gautschi von Salee die nicht nur Boards beigesteuert haben, sondern auch ganz persönlich mit dabei waren. Ein herzliches Dankeschön auch an Deeluxe Boots, die die passenden Boots zum Testen zu Verfügung gestellt haben. Nächstes Jahr gibt’s mehr davon.
 

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.