Olympia 2018. Anna Gasser holt Gold im Big Air. Alle Highlights.

Gold im Big Air: Anna Gasser schreibt Olympia-Geschichte!

Erschienen in
Manu Endress

Gold im Big Air: Anna Gasser schreibt Olympia-Geschichte!

Anna Gasser hat es geschafft! Bei der olympischen Premiere im Big Air holt die Österreicherin Gold vor Jamie Anderson (USA) und schreibt damit Olympia-Geschichte. Alle Highlights aus dem Big-Air-Finale. 

Bei Olympia 2018 wurden zum ersten Mal Gold, Silber und Bronze im Big Air vergeben. Nachdem Anna Gasser die Qualifikation bei den Frauen gewonnen hatte, galt sie als die große Favoritin auf Gold. Und Sie hat geliefert. Am Ende wurden die zwei besten der drei Final-Runs gewertet. Anna kam dank eines starken dritten Versuchs auf 185.00 Punkte. 

Allerdings war dieser dritte Versuch eine echte Nervenschlacht. Die 26-Jährige musste bei starkem Wind einen ordentlichen Sprung auspacken, um noch Gold zu holen. Anna hielt dem Druck stand, stellte den Cab Double Cork 1080 sauber hin und durfte sich über Gold freuen.  

Der Gold-Sprung von Anna Gasser im Video

 

Zweite wurde die Siegerin aus dem Slopestyle Jamie Anderson (USA). Bronze ging an Zoi Sadowski Synnott aus Neuseeland. Die Japanerin Reira Iwabuchi musste sich auf dem vierten Rang geschlagen geben. 

Hier geht es zum ausführlichen Favoritencheck

Extrem hohes Niveau

Bereits die Qualifikation hatte gezeigt, wie hoch das Niveau im Big Air war und auch im Finale lieferten sich die Starterinnen einen engen Kampf bis zum Schluss. "Das ist sicher einer meiner größten Erfolge und größten Momente, weil das Level so hoch war", sagte Gasser und fügt hinzu: 

Olympiasiegerin hört sich gut an, das ist der Wahnsinn
Anna Gasser

"Ich wusste, wenn ich diesen letzten Sprung stehe, reicht es für Gold. Olympiasiegerin hört sich gut an, das ist ein Wahnsinn, daran kann ich mich gewöhnen."

Das Big-Air-Finale der Frauen in der ARD-Mediathek im Re-Live

Das Ergebnis im Big Air der Frauen im Überblick

1. Anna Gasser (AUT), 185,00
2. Jamie Anderson (USA), 177,25
3. Zoi Sadowski-Synnott (NZL), 157,50
4. Reira Iwabuchi (JAP), 147,50
5. Sina Adrian (SUI), 140,25
6. Silje Norendal (NOR), 131,50 

Zur Kompletten Ergebnisliste 

Olympia 2018: Anna Gasser holt gold im Big Air. Alle Highlights.
Anna Gasser
Eurosport/Getty
Big Air der Männer - Medaillenkandidaten verpassen das Finale

Das Finale der Männer steigt in der Nacht zum Samstag (24.2.2018, 2 Uhr MEZ). Bereits in der Qualifikation gab es ein paar dicke Überraschungen. Einige der Medaillenkandidaten und Mitfavoriten scheiterten bereits in der Qualifikation. Unter anderem erwischte es Staale Sandbech, der um 0,25 Punkte das Finale verpasste. Und auch der Pleasure-Silbertipp Marcus Kleveland ist nicht im Finale. Damit enttäuschte der Norweger nach dem Slopestyle auch im Big-Air und fährt ohne Medaille bei Olympia nach hause. 

Außerdem nicht dabei: Der Japaner Yuri Okubo, aktuell Zweiter im Weltcup, und der ehemalige Weltmeister Roope Tonteri aus Finnland. Bester in der Quali war der Neuseeländer Carlos Garcia Knight mit einem Score von 97,50 Punkten. Auch unser Gold-Tipp im Big Air Max Parrot egte 92,50 Punkte auf, was bei einem sehr hohen Niveau aber nicht für eine Medaille gereicht hätte . Auch die beiden anderen Medaillen-Gewinner aus dem Slopestyle Red Gerard (USA) und Mark McMorris (KAN) sind im Big-Air-Finale dabei. 

Die Highlights der Männer-Qualifikation

 

Schweizer Jonas Bösiger kämpft um Medaille

Ebenfalls ein heißer Medaillen-Kandidat ist der Schweizer Jonas Bösiger, der mit einem Score von 96,00 Platz 2 in der Qualifikation belegte. 

 

Qualified with a score of 96.00!!! Looking forward to ride Finals with @michaelschaerer on Saturday! Good luck @sinacandrian in tomorrow’s Ladies Finals! 🎥: @swisssnowboard #fürsvaterland🇨🇭

Posted by Jonas Boesiger on Mittwoch, 21. Februar 2018

 

 

Das Finale der besten 12 steigt in der Nacht zu Samstag (24.2.2018 und 2 Uhr MEZ). 

Das Quali-Ergebnis im Big Air der Männer im Überblick

1. Carlos Garcia Knight (NZL) 97,50
2. Jonas Bösiger (SUI), 96,00
3. Mark McMorris (KAN), 95,75
4. Torgeir Bergrem (NOR), 94,24
5. Max Parrot (KAN), 92,50
6. Sebastien Toutant (KAN), 91,00

Zur kompletten Ergebnisliste

Olympia 2018 Big Air - Highlights der Qualifikation der Herren
Billy Morgan
Eurosport/Getty
Olympia 2018 Big Air - Highlights der Qualifikation der Herren
Red Gerard
Eurosport/Getty

Das Pleasure Product Special steht in der Saison 2018/19 ganz unter dem Motto „dein“ Snowboarden. 212 Seiten voller Boards, Boots, Bindungen, Outerwear, Goggles, Accessoires und allem, was ihr wissen müsst, um „euer“ Snowboarden zu definieren und mit dem perfekten Brett eure Komfort-Zone zu erweitern. Egal ob Anfänger oder Pro, seid kritisch, seid interessiert, genießt die beste Zeit des Jahres am Berg und findet „euer“ Snowboarden.