Laax Open 2017: Iouri Podladtchikov und Chloe Kim gewinnen Halfpipe-Semifinale

Erschienen in
Press

Laax Open 2017: Iouri Podladtchikov und Chloe Kim gewinnen Halfpipe-Semifinale

Auch heute präsentierte sich LAAX für das Halfpipe Semifinale wieder von seiner allerschönsten Seite. 24 Herren und 12 Frauen versuchten in der legendären Superpipe einen der Plätze für das grosse Finale am Samstag zu erlangen. Der Olympia-Sieger Iouri Podladtchikov (SUI) dominierte die Herrenkonkurrenz in seiner “Home-Pipe”, während Chloe Kim (USA) der beste Run im Damenfeld gelingt.

Alle Fahrer hatten zwei Runs, wobei nur der Beste gezählt wurde. Den Bewerb der Herren beherrschten die Schweizer, US-Amerikaner und ein Chinese. Angeführt von Iouri Podladtchikov mit dem besten Lauf des Tages, der ihm 90,75 Punkte brachte. Er zeigte einen Method Indy, gefolgt von einem Frontside 9 Tail, einem Backside 9 Mute, einem Frontside Double Cork 10, einem Cab Double Cork 10 und einem abschliessendem Alley Oop 5. Alle 12 qualifizierten Rider werden im Finale am Samstag ihr Bestes geben und versuchen es aufs Podium zu schaffen.

Philipp Ruggli
Laax

Bei den Damen dominierten die US Amerikanerinnen und Chinesinnen. Als einzige Europäerin qualifizierte sich die Spanierin Queralt Castellet. Der überragenden Fahrerin Kim Chloe gelang ein perfekter Lauf, bestehend aus einem Method Air, gefolgt von einem 1080 Tailgrab, Cab 540 Melon, einem Switch backside und zum Schluss einem Cab 720 Melon, der mit unglaublichen 98,25 Punkten belohnt wurde.

Halfpipe Semifinale Männer

  1. Iouri Podladtchikov (SUI), 90.75
  2. Jake Pates (USA), 88.25
  3. Yiwei Zhang (CHN), 87.25
  4. Scotty James (AUS), 86.00
  5. Ben Ferguson (USA), 84.25
  6. Gabe Ferguson (USA), 84.00
  7. Matt Ladley (USA), 82.00
  8. Chase Josey (USA), 77.75
  9. Pat Burgener (SUI), 75.00
  10. Greg Bretz (USA), 72.50
  11. Markus Malin (FIN), 70.75
  12. Jan Scherrer (SUI), 69.50
Chloe Kim
Philipp Ruggli
Laax

Halfpipe Semifinale Frauen:

  1. Chloe Kim (USA), 98.25
  2. Xuetong Cai (CHN), 88.25
  3. Kelly Clark (USA), 84.75
  4. Arielle Gold (USA), 83.25
  5. Jiayu Liu (CHN), 77.00
  6. Queralt Castellet (ESP), 74.75

Die kompletten Ergebnisse findet ihr unter open.laax.com. Bei den Laax Open 2017 steht morgen das erste große Finale im Slopestyle am Programm. Alle die es nicht nach Laax schaffen, können im Webcast den Wettbewerb live unter www.laax.com mitverfolgen.
 

Für weitere News und Infos checkt die folgenden Links:

Video Embed Media

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.