Der Betterpark Hintertux steht zum Opening in voller Größe

Erschienen in
PLSR-Online

Der Betterpark Hintertux steht zum Opening in voller Größe

Das letzte Update zum bevorstehenden hotzone.tv Park Opening in Hintertux klingt sehr vielversprechend: Betterpark Hintertux Mastermind Wille Kaufmann kann sich nicht erinnern, dass es jemals soviel Neuschnee vor dem Opening gegeben hat. Dementsprechend wartet der Betterpark Hintertux schon dieses Wochenende in seiner vollen Pracht auf! Und auch das Partyprogramm, das am Opening nicht fehlen darf, hat einige Schmankerl in seinem Lineup!

Insgesamt 32 Hits, davon acht Jumps und 24 Jibs vermeldet Parkbauer  Wille Kaufmann: „Das bedeutet wir haben zum ersten Mal bereits zum Opening das Setup, das auch für den weiteren Herbst geplant ist. Und zwar nicht nur irgendwie, sondern schon mit den optimalen Radien und Absprunghöhen“. Auch der Zustand der 31 Pistenkilometer ist bis runter zum Tuxer Fernerhaus ideal. Es wartet also ein Testwochenende mit optimalen Bedingungen und auf die Besucher des hotzone.tv Park Openings.

Des weiteren bleiben nur noch die Partyhighlights zu vermelden, die anderen Programmpunkte wie Kids Shred, Session of the Dudes, Alarm Clock Battle, snowboarderMBM Cash 4 Trix oder auch die Aftershred Session sowie die Video Premieren habt ihr hoffentlich schon vermerkt.

Hintertux
Hintertux

Musiktechnisch könnt ihr euch schon am Donnerstag auf das Urban Nerds DJ Collective freuen. Am Freitag gibt es feinsten Sound aus London, unter anderem mit Daddy Nature und Dusty Lungs und am Samstag wird es noch internationaler bei der Openingnight in der Hohenhaus Tenne: DJ‘s und MC‘s aus Dresden, Amsterdam, London und Italien geben sich das Mikrofon respektive die Plattenteller in die Hand darunter DYBA, BRP, Sound Boy Burial und MC Ardiman sowie Symian b2b Bleach!

Party-Tickets am besten noch online reservieren! Details und Updates zum Hotzone.tv Park Opening gibt es auf  opening.hotzone.tv sowie auf Facebook. Zimmer gibt’s auf www.tux.at – am besten rechtzeitig buchen!

Reisen ist Teil des Snowboard-Lifestyles. Jenem Lifestyle, den auch Pleasure seit gut zwei Jahrzehnten propagiert. Mit Boardbag in ein entferntes Land reisen, dort kurz vor Mitternacht das Mietauto abholen, bemerken, dass keine Schneeketten montiert sind, es irgendwie schaffen, in die Unterkunft zu kommen, nach einer dreistündigen Nacht aus dem Bett gerissen werden ... und trotzdem einen Wahnsinnstag im Schnee haben. Reisen ist unerlässlich. Pleasure 130 widmet sich genau diesem Thema.