Futureheads Coaching Events in Ischgl und im Stubai (23. und 30.03.2019)

Erschienen in
Press

Futureheads Coaching Events in Ischgl und im Stubai (23. und 30.03.2019)

Ein Tag, der ganz den jungen Shreddern gewidmet ist.
Seid dabei und verbringt einen Tag als "Futurehead" auf dem Berg zusammen mit Head Snowboards.
Neben der Liftkarte, sowie Verpflegung, werden die Coaches von Head Snowboards den Kids dabei helfen, ihre Snowboard-Fähigkeiten im Slopestyle auszubauen und nachmittags bei einem Grom Jam unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus besteht die Chance entdeckt zu werden und sich einen Platz im offiziellen Futureheads Team zu sichern.
Also Coaches werden in Ischgl die Head Fahrer Mathias Weissenbacher und Thomas Kigle am Start sein, im Stubai Thomas Kigle und Luis Eckert.

Futureheads Event - Ischgl Snowpark
Neuer Termin ist der 23.03.2019!
Ischgl, 
AT
Futureheads Event - Stubai
Stubai, 
AT

Head Snowboards hat sich das Ziel gesetzt, in eine nachhaltige Zukunft des Snowboardens zu investieren, denn die Kinder von heute sind unsere Zukunft.
Daher fokussiert sich Head Snowboards schon immer auf die Nachwuchsförderung und seit vergangener Saison verstärkt mit ihrem Futureheads Programm.

Darunter versteht sich ein Jugendförderungsprogramm inklusive eines eigenen Junior Snowboard Teams, dessen Mitglieder für ein Jahr von Head gesponsert werden.
Neben einer Snowboard Ausrüstung von Head-to-Toe erhalten Teammitglieder Coachings und hilfreiche Tipps hinsichtlich des Snowboardens, aber auch dazugehörige Social Media Workshops und entsprechende Hilfsmittel, um an ihrer Eigenvermarktung zu feilen und in der Snowboardszene erstmals Fuß zu fassen. Zudem werden den Kindern auch erste Einblicke in das Leben eines professionellen Snowboarders* gewährt, was Reisen und erste Shootings auf dem Berg zusammen mit dem Team bedeuten.

Das Programm und die daraus resultierende Unterstützung ermöglicht es den jungen Shreddern, sich voll und ganz auf das Snowboarden zu konzentrieren, gemeinsam Spaß zu haben und ihr Fahrkönnen weiter auszubauen.

Aufgrund des Erfolges und des großen Zuspruchs zum Futureheads Programm, hat sich Head Snowboards in dieser Saison erstmalig mit den Skigebieten Ischgl und Stubaier Gletscher zusammengetan, um auch Kindern außerhalb ihres Nachwuchsteams einen Tag als Futurehead auf dem Berg zu ermöglichen. Dabei hätte die Auswahl der Skigebiete nicht besser ausfallen können: Die beiden Skigebiete integrieren in dieser Saison, passend zum Thema Jugendförderung, einen Kids-Slopestyle in ihr Park Set-up, um genau diese Zielgruppe abzuholen und dazu einzuladen, ihre Freizeit in der Natur zu verbringen und sich weiterentwickeln zu können.

Neben einer Liftkarte, sowie Verpflegung, werden den Kindern ganztägig Coaches helfen, ihre Snowboard-Fähigkeiten auszubauen und diese nachmittags bei einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Neben den oben genannten Leistungen haben die Teilnehmer die einmalige Chance, direkt ihr Können zu zeigen und sich eventuell einen der heißbegehrten Plätze im offiziellen Futureheads Team zu sichern.

Wer kein Snowboard besitzt oder sich selbst von den Head Produkten überzeugen will, hat zudem die Möglichkeit vor Ort Snowboard und Bindung zu leihen und zu testen.

Also seid mit dabei und verbringt einen unvergesslichen Tag als Futurehead auf dem Berg zusammen mit Head Snowboards.

 

Wichtige Informationen

•    Insgesamt werden 40 Kinder pro Event zugelassen.

•    Sichert Euch schon jetzt einen Teilnahmeplatz. Einfach Anmeldeformular downloaden, unterschrieben an info@meraburger.de schicken oder vor Ort an der Talstation einschreiben. Die Anmeldung am Futureheads Event läuft nach dem „First come, first serve“ Prinzip, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Ein Erziehungsberechtigter des teilnehmenden Kindes muss sowohl bei der Anmeldung, sowie Abholung vor Ort sein.

•    Das teilnehmende Kind sollte bereits fertig angezogen bei der Anmeldung ankommen. Jedes Kind muss zur eigenen Sicherheit während des Events einen Helm und Skibrille tragen, sowie die benötigte Ausrüstung (Snowboard, Bindung, Boot) und wasserfeste, warme Kleidung dabei haben, um teilnehmen zu können und einen tollen Tag auf dem Berg zu garantieren.

•    Das teilnehmende Kind sollte schon erste Erfahrungen auf dem Snowboard haben – es sollte daher das Kurvenfahren, sowie das eigenständige Liftfahren beherrschen.

•    Um ein erfolgreiches Training zu gewährleisten, werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, je nach Fahrkönnen und evtl.  Alter des Kindes.

•    Natürlich werden die Veranstalter und Coaches darauf achten, dass sich kein Kind übernimmt und auch ausreichende Pausen berücksichtigen.

•    Die Veranstaltung wird bei jeden Wetterbedingungen stattfinden. Sofern es wirklich zu extremen Bedingungen kommen sollte, werden zusätzliche Pausen sowie die Möglichkeit sich drinnen aufzuwärmen geschaffen.

•    Die Verpflegung beinhaltet eine belegte Semmel zu Mittag sowie ein Getränk pro Kind. Die Pausensnacks werden aus Früchten und Müsliriegeln bestehen. Sollte ihr Kind Allergien aufweisen oder vegetarisches Essen bevorzugen, bitten wir dies direkt bei der Anmeldung  zu Beginn des Events am Headstand anzumerken, um entsprechend reagieren zu können.

 

Weitere Informationen zu den beiden Stopps hier:


ISCHGL: https://www.ischgl.com/de/Events/Veranstaltungskalender/Futureheads_ed_3208563

STUBAI: https://www.stubaier-gletscher.com/stubai-live/events/veranstaltung/article/futureheads-coaching/

Weitere Artikel zum Thema

Auch in dieser Saison 2018/19 widmet sich diese Special Ausgabe wieder einem Thema: Powder. Mit dabei sind Austen Sweetin, Jerome Tanons Reisebericht aus dem Karakorum-Gebirge in Pakistan, ein etwas anderer Trip quer durch Europa, Splitboarden in Georgien, Snowboard-Realitäten im Pazifischen Nordwesten, die neuesten Splitboard- und Powder-Produkte, Backcountry Knowledge mit risk'n'fun und vieles mehr. Viel Spaß mit dem Pleasure Powder Special 2019.