Recap: elooa Splitboard Basics Camp 2020

Erschienen in
Press

Recap: elooa Splitboard Basics Camp 2020

Wie passen Sauna, Powder und K2 zusammen? Ganz einfach: elooa Splitboard Basics Camp presented by K2 Snowboarding. Von Freitag bis Sonntag erlebten die Teilnehmer am Diedamskopf ein unvergessliches Splitboard-Wochenende. 

Ausgerüstet mit brandneuem K2 Splitboard Equipment und der Lawinenausrüstung von BCA (Backcountry Access), ging's am Freitag Abend mit den Bergführern auf 1700m hoch in die Berghütte, der Base für das Camp. 

Mit 30cm frischem Powder aufwachen? Ja bitte!  Während dem Aufstieg gab es wertvolle Tipps und Übungen für alle Splitboard Neulinge zu Themen wie Aufstiegstechnik und Ausrüstung. So ging's gemütlich zum ersten Grat auf fast 2000m. Die erste Abfahrt durch tiefen unberührten Schnee und abwechslungsreiches Gelände führte direkt in die Mittagspause. Der nächste Aufstieg ging über das Neuhornbachjoch und ein super Powderrun brachte alle direkt bis zur Hütte.

Abends gab's neben wohlverdientem Abendessen noch eine LVS-Schulung inklusive Suchübung und ein bisschen Lawinenkunde. 

Auch am Sonntag war feinstes Wetter: Neuschnee und Sonnenschein machten den Aufstieg zum Falzerkopf easy. Der endlos lange Powderrun bis runter ins Tal krönte das Wochenende. Einstimmig gab's das Feedback: „Danke elooa für das tolle Camp und Servus bis zum nächsten Mal!“

Neugierig? Alle weiteren Infos und Fotos gibt’s jetzt auf www.elooa.com, Facebook und Instagram.

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.