Recap: elooa GIRLS FREERIDE CAMP 2020

Erschienen in
Press

Recap: elooa GIRLS FREERIDE CAMP 2020

Letztes Wochenende trafen sich sämtliche Girls zum Freeriden am Montafon mit elooa und Blue Tomato. Mit am Start waren Guides, eine Yoga Lehrerin, jeweils ein professioneller Fotograf und Filmer sowie die Blue Tomato Snowboarderin Lisa Veith.

Nach dem Check-In am Freitag Nachmittag, startete das Camp direkt mit einer ausgiebigen Yoga Session in den Welcome Abend mit BBQ im Hide Out Montafon. Motiviert und top ausgestattet mit neuesten Nitro Snowboards und Lawinenausrüstung von BCA ging's am Samstag ins Skigebiet Silvretta Montafon. 30cm Neuschnee über Nacht garantierten perfekte Bedingungen für warmup Runs und ein Lawinensicherheitstraining. Danach konnten sich die Girls entscheiden, auf welchem Level sie weitermachen wollten. Von einfachen bis anspruchsvollen Powder Runs war alles dabei und mit müden Beinen ging es am Nachmittag zurück ins Hide Out wo bei einer Yoga Stunde intensiv regeneriert wurde. Nach dem Abendessen und einem Theorie-Abend ging ein langer Tag zu Ende.

Am Sonntag ging's nochmal in den Pow und das wurde durch Fotograf und Filmer auch gebührend festgehalten.

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.