Cancelled: A Day For Jake in Flachauwinkl

Erschienen in
Press

Cancelled: A Day For Jake in Flachauwinkl

Da sich das COVID-19-Virus (Corona) weiter verbreitet, setzt die österreichische Regierung weitreichende Beschränkungen für öffentliche Versammlungen durch. Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern und Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern werden bis Anfang April untersagt. Leider betrifft dies auch "A Day For Jake" im Absolut Park, wo mehr als 1.300 Teilnehmer erwartet wurden. Schweren Herzens muss die Veranstaltung sowie die Ausgabe der kostenlosen Lifttickets auf das nächste Jahr verschoben werden – eure Gesundheit und Sicherheit haben oberste Priorität und die Einhaltung der Regeln ist essentiell. Nächste Saison wird das Event zurückkommen, um Jake zu ehren und das zu tun, was er am meisten liebte: zusammen Snowboarden.

Die Burton Crew wird dennoch nicht als Gruppe, sondern jeweils privat und individuell snowboarden gehen, das Büro und die Shops bleiben geschlossen.

Weitere Artikel zum Thema

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.