Beers N Burger 22: Snowpark-Grasgehren-Tribut im Crystal Ground

Erschienen in
Press

Beers N Burger 22: Snowpark-Grasgehren-Tribut im Crystal Ground

Die Allgäuer Freestyle-Szene hat dem ehemaligen Snowpark Grasgehren mit guter Laune und Snowboard-Action vom Feinsten Tribut gezollt. Am 13. Januar lud der ehemalige GG-Shaper Tajo Seefried im Crystal Ground-Snowpark zur 22. Beers'n'Burger-Session.

Das Wetter konnte kaum besser sein und so fanden sich mehr als 200 Freestyle-Fans im Snowpark in Riezlern ein, um gemeinsam zu shredden, Sonne zu tanken sowie selbstgemachte Burger und herzhaftes Meckatzer Bier zu genießen. Die vierköpfige Shaper-Crew im Crystal Ground hat den Park in den Tagen vor dem Event komplett umgestaltet und frisch präpariert, um beste Bedingungen für die Session zu schaffen. Fette Tricks wurden von Ride Snowboards und K2 Snowboarding mit Goodies belohnt.

David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park
David Lis
Crystal Ground Park

Abends fand dieser besondere Tag seinen gebührenden Abschluss in der Crystal Ground Chillout Lounge im Loft Oberstdorf, wo auch das zeitgleich stattfindende Freeride Festival Allgäu seinen Höhepunkt erlebte. Hier wurde in lockerer Atmosphäre gequatscht und weiter genossen, bis es anschließend noch in die Hörbar Oberstdorf zur Aftershowparty mit DJ Stylewarz ging.

Mehr vom Crystal Ground gibt's auch auf Facebook und Instagram.

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.