Welcome on Board: Ausstellung in Flims

Erschienen in
Hanna Eggebrecht

Welcome on Board: Ausstellung in Flims

In Flims bei Laax eröffnet die Ausstellung "Welcome on Board" und feiert mit Vorträgen, Gesprächen, Filmen und Fotos 40 Jahre Snowboard-Kultur in der Schweiz. 

Vom 22. Dezember 2019 bis Saisonende in Laax, dem 13. April 2019, wird es die Ausstellung "Welcome on Board" im Gelben Haus in Flims geben. Mit Apéro und einer Einführung wird die Vernissage am 21. Dezember eröffnet, um 21:00 Uhr läuft im Riders der neuesten Absinthe-Film.

Die Veranstaltungen im Gelben Haus dauern die ganze Saison. Es wird coole Talks, zum Beispiel mit Aaron Schwartz von Korua Shapes, geben. Im Mittelpunkt stehen aber Entwicklung, Material und Leute, die die Snowboard Szene geprägt haben. 

Immer Dienstag bis Sonntag kann man von 14:00 bis 18:00 Uhr im Gelben Haus in Flims vorbeischauen, an Feiertagen auch montags. 

Als wir „Upside / Downside“ zum Leitmotiv erkoren haben, hatten wir vielschichtige Ambivalenzen im Sinn, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln im Snowboarden eröffnen. Alltag und Alltagsflucht, Vergnügen und Verpflichtung, Spaß und Risiko, Freiheit und Gesellschaftszwang, Heimweh und Fernweh, Bedarf und Bedürfnis, Liftticketspreis und Kontostand, banal oder tiefschürfend. Das Heft war praktisch fertig, die Bretter für den Spring Shred gewachst – und plötzlich war die Welt aus den Fugen.